Würde Jesus Kinder schlagen?

Lehrt uns die Bibel unsere Kinder zu schlagen? 

 

In Deutschland ist ein Buch des amerikanischen Pastors Tedd Tripp mit dem schönen Titel „Kinderherzen erziehen“ erschienen, in dem das Prügeln von Kindern christlich begründet wird. Der Verlag nennt sich „Verein Fröhliche Kinder”.

Man kann das Buch online für 11,90 Euro bestellen. Auf dem Cover ist ein Vater zu sehen, der mit zwei Kindern am Strand im schönen Sonnenlicht Fußball spielt. Im Internet heißt es, der Autor wolle Mut machen „zur christlichen Erziehung, die für ihn viel tiefer geht, als nur Werte zu vermitteln und Grenzen zu ziehen. Ein Buch, das aus biblischer Perspektive praktische Hilfe gibt“. Und als praktische Hilfe findet der Autor das Schlagen selbst von Kleinkindern (am besten ohne Windeln!) sei biblisch geboten.

Aber dieser Meinung ist leider nicht nur er, die meisten Christen schlagen ihre Kinder weil es Gott angeblich so will.

Es ist wahr, in der Bibel gibt es einzelne Sprüche, die die Rute als Teil der Kindererziehung sehen. Ich liebe viele Bibelverse, finde viele weise und schön. Aber zum Glück wir haben gelernt, die Bibel im historischen Kontext zu lesen.

Viele Christen sagen: “Die Bibel soll man  betend auslegen” . Mit dem AUSLEGEN  der Bibel fängt schon das ganze Übel an, dass sich jeder Texte aus der Bibel heraus nimmt und für seine Zwecke und Ansichten missbraucht.

Um die Bibel zu verstehen braucht man keinen Ausleger. Gott hat uns die Texte hinterlassen, damit wir sie selbst lesen und verstehen können.

Punkt.

Da brauche ich keinen Theologen der um einen Bibelvers eine Stunde Text baut und mir was predigt. Ich brauche nur Jesus und meine Liebe zu ihm und seine Liebe für mich.

Wer Jesus wirklich kennt, der weiss, dass er nie Kinder schlagen oder mit Worten grob behandeln würde…..Das alte Testament ist ein gesetzliches Geschichtsbuch, Jesus hat das Gesetz beendet und ein echter Nachfolger von Jesus handelt nach dem neuen Testament. Wer sich an das alte klammert hat absolut nichts verstanden.

Das Prügeln von Kindern ist in unserem Land Gott sei Dank verboten, Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Denn wir haben inzwischen begriffen, dass Kinderseelen zerstört werden, wenn Eltern zuschlagen ober psychische Gewalt anwenden. Und dass diese auch als Erwachsene Menschen unter den Folgen leiden müssen. Vielfältige psychische Erkrankungen haben ihren Ursprung darin.

Ein Buch oder die Meinung, dass das Schlagen von Kindern christlich begründet sei, ist für mich abstoßend. Gerade Christen sollten sich von jeder Form von Gewalt gegen Kinder glasklar distanzieren. Jesus hat sich jedem Menschen liebevoll zugewandt. Unvorstellbar, dass er kleine Kinder verprügelt hätte! Er sagte vielmehr:

„Lasset die Kinder zu mir kommen, denn solchen gehört das Himmelreich.“ (Mt. 19,14)

About the Author

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: