Trauer: Wenn das Leben weh tut

Manchmal tut das Leben weh, besonders dann, wenn ein Mensch stirbt.

Trauer ist eines der  schmerzhaftesten Gefühle, die einem begegnen. Doch Trauer und Tod gehören zum Leben genau wie die Geburt.

„Ich bin die Auferstehung und ich bin das Leben. Wer mir vertraut, der wird leben, selbst wenn er stirbt.“

Johannes 11, 25

Es gibt Hoffnung ür alle, diese Hoffnung ist Jesus Christus.

Einen interessanten Artikel dazu habe ich hier gefunden:

http://www.gekreuzsiegt.de

Hier klicken um weiterzulesen:   Weiterlesen

Meine Nahtoderfahrung?

Nahtoderfahrung oder was?

Ich habe 4 Kinder geboren. 1985, 1988 , 1990 und 1995.
Bereits während der 1. Schwangerschaft litt ich unter einer Gestose, deren Verlauf relativ harmlos war und nach der Geburt war ich beschwerdefrei. Es war eine sehr schwere Geburt und ich war während dieser Geburt 2 mal bewusstlos. Beim 2. Mal bestand laut Aussage der Ärzte Lebensgefahr für mich und das Kind. Deshalb wurde es mit einer Saugglocke zur Welt gebracht. Davon habe ich nichts bemerkt, ich kam erst wieder zu mir, als das Kind schon geboren war und schrie.
Ich glaubte damals wegen der schweren Geburt bewusstlos geworden zu sein. Jetzt weiss ich, dass der Grund die Schangerschaftsvergiftug war, diese kann bereits während der Schwangerschaft und auch der Geburt zu Bewusstlosigkeit, Atemaussetzern bis zum Koma führen.
Die nächste Schwangerschaft und Geburt verliefen problemlos. Ich hatte jetzt 2 Buben.
1990 sollte meine erste Tochter zur Welt kommen. diesmal litt ich unter einer gesteigerten Form der Gestose-Präeklampsie-. Weit über die Schwangerschaft und Geburt hinaus war ich in ärztlicher Behandlung.
Auch bei dieser Geburt wurde ich Bewusstlos, nur diesmal hatte ich ein seltsames Erlebnis, für das ich lange Zeit keine Erklärung hatte, bis ich dieses Bild im Internet sah:

Hier klicken um weiterzulesen:   Weiterlesen

Wo wird meine Seele nach dem Sterben meines Körpers sein

Meine Seele nach dem Sterben meines Körpers

Die Bibel lehrt eindeutig, dass die Seele nicht stirbt, auch nicht nach dem biologischen Tod

Mt 10,28;

Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht zu töten vermögen;
fürchtet aber vielmehr den, der sowohl Seele als auch Leib zu verderben vermag in der Hölle!

Lk 16,19-31;

Vom reichen Mann und armen Lazarus
Es war aber ein reicher Mann, der kleidete sich in Purpur und kostbares Leinen und lebte alleTage herrlich und in Freuden. Ein Armer aber mit Namen Lazarus lag vor seiner Tür, der war voll von Geschwüren und begehrte sich zu sättigen von dem, was von des Reichen Tisch fiel, doch kamen die Hunde und leckten an seinen Geschwüren. Es begab sich aber, dass der Armestarb, und er wurde von den Engeln getragen in Abrahams Schoß. Der Reiche aber starb auch und wurde begraben.

Hier klicken um weiterzulesen:   Weiterlesen

Nichts ist für immer

Nichts hält für immer, alles ist uns nur auf Zeit gegeben:

Ich habe meinen Liebsten verloren, der Tod hat ihn mir genommen …es ist erst vor 4 Wochen geschehen und doch scheint die Zeit mit ihm so weit weg zu sein.  Ich denke nach, forsche in der Schrift und halte Zwiesprache mit Gott……folgendes fällt mir ein:

Nichts hält für immer, alles ist uns nur auf Zeit gegeben

  • Die Kindheit
  • Die Jugend
  • Freunde
  • Der Ehepartner
  • Die Kinder
  • Familie
  • Erfolg
  • Familie
  • Beruf
  • Haus, Geld, Besitz
  • …..

…alles geht uns irgendwann verloren…sogar unser Leben und unseren Körper müssen wir eines Tages hergeben.

Und was bleibt uns dann noch? Was hat wirklich Wert? Was ist unvergänglich?

Das ist unser Glaube und unsere Beziehung zu Gott….und sein Erlösungswerk für uns!

Hier klicken um weiterzulesen:   Weiterlesen

Das Vermächtnis meines Vater

Mein Vater sah das Licht….

Mein Vater ist im Jahr 1978 im Alter von 43 Jahren nach einer langen, schweren Erkrankung verstorben.

Vorwort

Manchmal fragt man sich warum lässt Gott zu, dass Menschen krank werden und/oder leiden…ich bin mir sicher, dass es in manchen Fällen zur Errettung der Seele dient. Manche Menschen sind durch das Leben auf der Erde so beschäftigt mit Karriere, Urlaub machen, feiern und anderen Dingen, dass sie kein Platz für Gott in ihrem Leben haben und sie seine Stimme nicht hören können. In der Bibel steht, dass nur der errettet wird, der an Jesus Christus glaubt.

Hier klicken um weiterzulesen:   Weiterlesen