Angenommen:

Der Herr hat Sie angenommen! Er hat Sie teuer erkauft, er hat Sie errettet. Sie sind nun Gottes Kind geworden. Wer Kind ist, ist auch Erbe: Erbe Gottes, Erbe der himmlischen Welt. Können Sie sich vorstellen, was jetzt im Himmel los ist? »… vielleicht Freude?« Ja, gewiss! In Lukas 15,10 steht es: »Also auch sage ich euch, wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.« Über Ihre Umkehr ist jetzt Freude im Himmel. Der ganze Himmel hat Anteil an diesem Ereignis: Einer nimmt die Botschaft des Evangeliums ernst und lässt sie für sich gelten. Die Bibel nennt diesen Vorgang unserer eigenen Hinwendung zu Jesus Bekehrung; dabei geben wir die Schuld, und er nimmt sie ab. Gleichzeitig geschieht von Gott aus die Wiedergeburt an uns: Er gibt das neue Leben der Kindschaft, und wir nehmen es an. Bekehrung und Wiedergeburt gehören also zusammen. Es sind die beiden Seiten ein und derselben Medaille.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen