Gott spricht auch heute zu uns

In der Bibel lesen wir immer wieder, dass Gott zu den Menschen spricht. Doch wie macht er das? Einige Beispiele aus der Bibel:

  • Gott schickt Boten, z. B. seine Engel
  • Zu Moses sprach er durch einen brennenden Dornenbusch
  • Er schickte Träume und Bilder….Visionen
  • Er sprach auch direkt zu den Menschen

Meint ihr, dass die Menschen damals wirklich seine Stimme mit den Ohren wahrnehmen konnten?

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, die sogar bei anderen Religionen und im Spiritismus bekannt ist:

Gedankenübertragung oder auch Telepathie genannt. Wenn das sogar unter Menschen funktioniert, dann dürfte das für Gott doch ein Kinderspiel sein…oder?

Gott hat zu mir gesprochen…

Ich möchte euch ein Beispiel aus meinem Leben erzählen. Ich bin mir sicher, dass Gott da….wie schon viele unzählige andere Male in meinem Leben……zu mir in meine Gedanken hinein gesprochen hat. Ich bin mir da so sicher weil alles so gekommen ist, wie mir eingegeben wurde.

Mein Freund lebte 50 km von mir entfernt. Jedes Wochenende haben wir zusammen verbracht und jeden Urlaub….fast 5 Jahre lang. Ich war …wie jedes Wochenende…. Montags am frühen Morgen mit dem Auto  auf der Autobahn unterwegs von ihm zu meiner Arbeitsstelle. Da kamen mir folgende Gedanken in den Sinn…ich gebe es wortwörtlich wieder:

„Irgendwann wird es das letzte Mal sein, dass du hier lang von M. nach Hause fährst“…  mir wurde dabei ganz flau im Magen und ich hatte ein starkes Gefühl der Traurigkeit und Wehmut in mir. Ich sah mich sogar im Geiste das letzte Mal dort lang fahren. Dann wischte ich diese Gedanken weg….so ein Quatsch…und wenn….das wird noch lange dauern.…ich dachte aber eher daran, dass wir dann endlich zusammen wohnen würden, und nicht mehr die Woche über getrennt sein müssten wegen unseren Arbeitsstellen.

Ich versuchte die Wehmut und Traurigkeit zu vertreiben und schaltete ganz laut die Musik ein, weil ich diese Gedanken einfach nicht los wurde.

Ob ihr es nun glaubt oder nicht….es WAR das letzte Mal, dass ich diesen Weg von ihm nach Hause fuhr, denn das kommende Wochenende war er bei mir und er verstarb ganz plötzlich und unerwartet bei mir.

Heute weiß ich, dass Gott zu mir gesprochen hat und mich vorbereiten wollte auf diesen ungeheuerlichen Schock, der mich regelrecht umhauen würde. Ich hatte so einen schrecklichen Schock noch nie erlebt und mir ging es sehr schlecht. Aber ich habe ihn nicht verstanden…ja ich habe sogar das Radio mit Musik laut angeschaltet, damit ich nicht mehr weiter „hören“ konnte wie Gott in meine Gedanken sprach. Wer weiß….vielleicht hätte er mich dann wirklich vorbereitet und alles wäre nicht so schlimm für mich geworden.

Wie oft spricht Gott zu uns und wir wollen oder können ihn nicht verstehen?

Ich habe mir vorgenommen in Zukunft genauer „hinzuhören“.

Seid gesegnet…eure Claudia.

Ich hatte vor kurzem einen Beitrag mit dem Thema „Gott spricht zu uns in Träumen“ veröffentlicht. Hier ist der Link:

Gott spricht zu uns in Träumen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen